18.208.132.74

Neuer Hurrikan vor Mexiko

[09.08.2022]

Tropensturm HOWARD hat sich in den letz­ten Tagen weiter ver­stärkt. Aber auch in an­deren Re­gio­nen wird es wieder stür­misch.


Vor wenigen Tagen hatte sich das neunte Tropentief im Ostpazifik gebildet. Heute verstärkte sich HOWARD auf Windgeschwindigkeiten von 141 bis 167 km/h und erreichte damit die Kategorie eines Hurrikans. Der zentrale Luftdruck ist auf 983 hPa gefallen.


Nachdem HOWARD stets weit vor der mexikanischen Westküste vorbeizog, hat er seinen Kurs im Laufe des heutigen Tages in Richtung Westen geändert. Damit entfernt er sich vom Festland und bedeutet für bewohnte Gebiete der Region keine Gefahr. Laut den aktuellen Vorhersagen wird Hurrkan HOWARD jedoch nicht mehr lange existieren. Schon morgen steht eine Abschwächung zum Tropensturm an.


In den nächsten Tagen sieht es jedoch so aus, als würde HOWARD Gesellschaft bekommen. Weiter südöstlich bildet sich Potential für einen neuen Sturm aus. Das wäre dann im Ostpazifik der achte Sturm für diese Saison. Aber auch südlich von Hawaii besteht die Gefahr eines weiteren Sturms.


Im Südchinesischem Meer zieht derzeit ein weiterer Sturm vor den Küsten verschiedener Länder vorbei. Zuletzt befand sich das siebte Tropentief der Westpazifischen Saison noch vor der Ostküste des Vietnam. Nun zieht es als Tropensturm MULAN östlich der Insel Hainan in Richtung Norden weiter und könnte schon morgen die chinesische Küste erreichen.


In der Karibik und auch im mittleren Nordatlantik stürmt es derzeit ebenfalls. Doch wahrscheinlich wird sich nur auf dem Atlantik ein neuer Sturm entwickeln. Am Freitag könnte sich dort ein Tropensturm ausbilden, der in den Folgetagen in Richtung der nördlichen Kleinen Antillen ziehen wird.


Redaktion meteo.plus